Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker im MdBK Leipzig

CD Friedrich

Caspar David Friedrich ist einer der bekanntesten deutschen Künstler der Romantik. Nun widmet das Museum der Bildenden Künste Leipzig eine Sonderschau.

Zu Lebzeiten berühmt und dennoch zum Ende seines Lebens hin beinahe vergessen und harsch kritisiert polarisierte C. D. Friedrich bereits zur damaligen Zeit. Heute gilt er mit Gemälden wie „Lebensstufen“ oder „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ als der Vertreter der Romantik.

Das Besondere der aktuellen Ausstellung ist, dass nicht nur sein Werk gewürdigt, sondern denen der wichtigsten Vertreter der Düsseldorfer Schule gegenübergestellt wird. Eine Ausstellung, die neue Aspekte beleuchtet, Bekanntes wiedergibt und vor allem durch eine vielfältige und umfangreiche Werkauswahl überzeugt.

Zu sehen ist diese Sonderschau noch bis zum 09.01.2022. Alle weiteren Informationen finden sich auf den Seiten des Museums der Bildenden Künste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.