Annie Bertram – Zeitlose Engel

Annie Bertram hat eine sehr gefühlvolle, romantische fotografische Ausdrucksform gefunden, die schon eine Art Markenzeichen ist. Jedes Bild eine aufwändige Inszenierung. Abbilder von träumerischen Phantasien. In ihrem zweiten Buch „Wahre Märchen“ explodierten die Farben, Formen, obskure Orte, und eben märchenhafte Ver-Kleidungen.
„Zeitlose Engel“ setzt diese fruchtbare Zusammenarbeit mit vielen Autoren, Modellen, Designern fort. Nur sind es keine klassischen Märchen, die hier umgesetzt wurden, sondern neue Märchen. Düstere, geheimnisvolle Episoden. Viel-bebildert. Irreal und doch Parabeln ähnlich. Einsame verirrte Seelen, zarte Maschinenwesen, professionell kostümiert mit speziellen Make-Up kombiniert mit Details in Fotocollagen passen haargenau zu den Geschichten. Verblüffende Wort-Bild-Kombinationen. Stark und faszinierend.

Das Bücherl selbst kommt gediegen daher. Neben den Fotografien und Geschichten sind Zeichnungen enthalten. Gestaltet von Markus Bär. Masken und Kostüme schuf Arthemis Maskenbild. Die Autoren, welche Texte beisteuerten, in alphabetischer Reihenfolge: Christian von Aster, Dirk Bernemann, Annie Bertram, Markus Heitz, Boris Koch, Jeanine Krock, Holly Loose (Letzte Instanz), Dirk Radtke, Isa Theobald, Yasha Young (Strychnin Gallery, Blooom Art Fair) und Andre Ziegemeyer. Einige von ihnen finden wir als Fotomodell wieder. Selbstverständlich neben diversen anderen. Wie folgt: Christian von Aster, Ayse Aymann, Markus Bär (Lost Area), Annie Bertram, Carmen & HR Giger, Angelique Lang, Holly Loose, Enno Maas, Denise Müller, Dennis Ostermann (In Strict Confidence), Chris Pohl (Blutengel), Alex und Andrea Rügger, Nicole Stark, Seraphine-Strange und Yasha Young.

„Zeitlose Engel“ ist Labsal für phantasievolle und phantasiehungrige Romantiker. Unterhaltung für Nachdenkliche. Und den Augen wird ein wahres Feuerwerk an Bildkompositionen geboten. Also dann – „Zeitlose Engel“ warten darauf, in gute Hände zu kommen.

U-Books
www.u-books.de
Hardcover, 21 x 15 cm, 176 Seiten komplett in Farbe
ISBN 978-3-939239-04-8
Preis: 18,95 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.