Auswärtsspiel – Die Toten Hosen in Ost-Berlin

Die überaus gelungene Dokumentation beleuchtet die Geschehnisse um zwei geheime Auftritte der Düsseldorfer Punkband „Die Toten Hosen“ in Ost-Berlin:

„Bald nach ihrer Gründung vor 40 Jahren führen Die Toten Hosen die Stasi an der Nase herum. Die wilde Kombo aus dem Westen wittert die Chance, gemeinsam mit den Ost-Punks jenseits der Mauer ein Statement gegen das System zu setzen. Und so spielen die Musiker Campino, Andi, Breiti, Kuddel und Trini ein heute legendäres Geheimkonzert in einer Kirche, mitten in der damaligen DDR.“

Die Dokumentation ist bis zum 10.07.2022 in der Mediathek der ARD verfügbar: Auswärtsspiel – Die Toten Hosen in Ost Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.