Santa Hates You – Jolly Roger

Zeitgleich mit dem „Projekt-Pitchfork“-Album „Quantum Mechanics“ warf Peter Spilles mit seinem Nebenprojekt „Santa Hates You“ den geneigten Hörern „Jolly Roger“ zu. Bei diesem Projekt wird Peter Spilles von Jinxy, einer italienischen Sängerin, begleitet. Beide steuern Texte und Gesang bei. Die Komposition obliegt allerdings Peter Spilles allein. Der Sound: „saftiger Elektro-Gothic-Industrial“ – so beschreiben die beiden ihren Stil selbst. Und ja, erstmals in eine Scheibe dieses Projektes hineingehört ordne ich die Klänge als sehr tanzauffordern ein. In den Clubs dürfte der eine oder andere Titel rauf- und runtergespielt werden. Heftige, harte Songs wechseln sich mit melodischen Stücken ab. Eine eingängige Mischung. Mit teils provokanten Texten – hauptsächlich in englischer Sprache verfasst (ergänzt durch jeweils einen deutschsprachigen und einen lateinischen). Die bösartige Ironie sollte man jedoch nicht wortwörtlich nehmen. Einfach mal hineinhören in: „Das Leben fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu“ – dann sollte alles klar sein. Über eine gewissen Sinn für schrägen Humor sollte man verfügen. „Jolly Roger“ lädt ein zum entgleisten Grinsen beim heftigen Tanzstampfen.

www.santahatesyou.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.