NZ – Raw And Pure

Dass der Stil der 80er nichts mit eingestaubten oder gar ausgelaugten Rhythmen zu tun haben muss, die man entweder uninspiriert zu kopieren versucht oder die keinen mehr auf die Bretter, die das Stompen bedeuten, locken, darf mit dem Debüt-Album der Jungs von NZ als bewiesen gelten. Unter der Obhut des Spetsnaz-Frontmanns PontusStålberg entstand ein kleines, wenn auch eindringliches Machwerk, das den Sound des Old School als Dogma zu akzeptieren scheint und doch nicht altersschwach erscheinen lässt. Und eine EP hinterlässt, zu der man nichts weiter sagen kann, als dass diese vier Stücke soliden, brachialen und kompromisslosen EBM enthält. Womöglich sogar noch ein bisschen mehr, aber definitiv nichts weniger.

»  NZ @ Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.