Markus Heitz – Fetzer

In einer nicht all zu fernen Zukunft wandeln Untote unter den Menschen. Die Medienindustrie hat sich diesen Umstand zunutze gemacht und verdient mit Zombiefilmen viel Geld. Die Darsteller – echte Zombies – werden zu Stars gemacht. Glorreiche Zeiten für die Filmkonzerne. Doch als eines Tages ein Team von Zombiejägern um Hauptfigur Botschinski, welches für die Vernichtung der nicht-prominenten Untoten zuständig ist, einen der Stars fälschlicherweise ausschaltet, verändert dies einiges…

Zum ersten Mal wurde eine Kurzgeschichte aus der Feder Markus Heitz´ als Hörspiel umgesetzt. Der Autor prangert in seiner kurzweiligen Erzählung, die sowohl actionreich als auch ein wenig amüsant ist, hintergründig die Fernseh- und Filmwelt an. Fetzer ist eine Art Parabel zur modernen Medienwelt, welche die Konsumenten manipuliert und mit hirnlosen Produktionen voller blutrünstiger Sensationslust das große Geschäft machen. Schon heute erscheinen nicht nur viele Akteure auf dem Fernsehbildschirm wie Zombies, sondern auch die Menschen davor.

Das über einstündigen Hörspiels, bei welchem durch entsprechende Geräusche und Effekte Spannung und Atmosphäre aufgebaut wird, gipfelt in einem düsteren und blutrünstigen Kampf. Das Ende könnte den einen oder anderen Hörer durchaus überraschen.

Hörspiel: 1 CD / 70 Min
Preis: 9,95
ISBN: 9783939600725

www.merlausch.de
www.mahet.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.